Perfektes Frühstück - Rainbow Pancakes

October 8, 2017

vegan

 

Königlich starten wir den Tag mit einem Frühstück, das man am liebsten nicht nur sonntags genießen möchte! Die knalligen Farben der Rainbow Pancakes lassen dich sofort deinen Lieblingssong trällern und die Pfanne anschmeißen. Super einfach, schnell gezaubert!

 

 

 

 

Für ca. 7 Pancakes
(je nachdem, wie dick du sie magst)

 

Zutaten

 

Teig

 

200g Dinkelmehl
400g Hafermilch
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

 

optional 1 davon:

 

1 Prise Stevia
1 EL Kokosblütenzucker
1 EL Reissirup

 

 

Gestaltung

 

Sojajoghurt
frisches Obst in Regenbogenfarben: z.B. Himbeeren, Erdbeeren, Mango, Ananas, Blaubeeren, Kiwi, Weintrauben, Bananen

 

  

Alle Zutaten in einer Rührschüssel zusammen geben und rühren, bis ein cremiger Teig entsteht. Öl in eine Pfanne, z.B. Kokosöl, und erhitzen, bis es zerläuft und die Pfanne warm ist, wenn ihr eure Hand darüber haltet. Ab in die Pfanne mit dem Teig! Eine Kelle verwenden, um kleine Klekse Teig aufs Öl zu schmettern. Wenn sich Blasen bilden, kann der Pancake gewendet werden. Goldbraun schmeckts mir am besten, aber das sind die Geschmäcker verschieden! Wenn die Farbe und Konsistenz für dich passen, ruff uff den Teller.

 

Der oben aufliegende Pancake kann zusätzlich zum Obst mit Mandelstücken, Kokosflocken, etc. dekoriert werden. DWenn du alle Pancakes abgebacken hast, gehts an die Gestaltung. Dazu auf den untersten Pancake Sojajoghurt verteilen und belegen mit einer blauen / lila Frucht. Den nächsten Pancake          darüberlegen, wieder bestreichen und eine grüne Obstsorte wählen. So geht es in einem fort, bis die Farben durch und die Pancakes alle sind.

  

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Featured Posts

Aus Catcalling mach' Kompliment - Geschlechtsspezifik & Selbstsorge

August 27, 2017

1/6
Please reload

Recent Posts
Please reload

Archive
Please reload

Search By Tags