Healthy in Green - Matcha-Experimente DIY

June 25, 2018

vegan 

 

1 freier Tag, 3 Experimente - alles vegan und bio. Und weils so gut lief, auch noch nen Lavendelsirup angesetzt, soooo on fire!! :)  

 

Matcha ist ein besonderer Grüntee in Pulverform, der aus China stammt und bereits in buddhistischen Klöstern als Heilmittel hergestellt wurde. Kunstvoll zelebriert wird die Zubereitung und Einnahme des Tees vor allem auch in Japan.

 

Hierzulande hielt Matcha in den letzten Jahren in Privatküchen, Event Caterings und Lifestyle-Foren rasanten Einzug. Nicht zuletzt haben wir dies der intensiven Farbe des Pulvers zu verdanken, das Lebensmittel giftgrün färbt. 

 

 

 

 

Die gesundheitlichen Aspekte des Matchas sind nachgewiesen:

 

  • Stressreduktion (Freisetzung von Cortisol gehemmt)

  • Anregung des Stoffwechsels 

  • Vitaminbombe: gut für Haut, Haar und Augen (Beta-Carotin)

  • Stärkung der Immunabwehr

  • Wachstumsreduktion von Tumoren 

  • Vorbeugung von Alzheimer

 

Haken: Leider wächst der Tee noch immer nicht um Nachbars Ecke und wird von fern importiert. 

 

RRReeady?! GO! 

 

 

1) Dattelkugeln

 

Zutaten

 

Datteln

Kokosflocken 

bei Bedarf: Mandelmus

2 EL Wasser 

1 TL Matcha-Pulver 

 

 

 

 

Zubereitung 

 

Datteln in kleine Stücke schneiden, zu einer Kugel kneten und rund rollen. Bei Bedarf Mandelmus verwenden, die Kugeln kleben so besser zusammen. Wasser und Matcha-Pulver zu einer Paste anrühren (Klümpchen vermeiden durch den Einsatz eines Matcha-Besens). Diese auf die Kugeln auftragen und in Kokos wälzen. 

 

 

2) Gefärbter Joghurt

 

Zutaten

 

Lupinen-, Soja- oder Kokosjoghurt 

Apfel-Mango-Mus (z.B. von dm)

Kokosflocken oder Krokant, Lavendelblüten, etc. 

2 EL Wasser

1 TL Matcha-Pulver

 

 

 

 

Zubereitung 

 

Joghurt in 2 Hälften teilen. Eine mit dem Apfel-Mango-Mus vermischen, unter die zweite Hälfte die angerührte Matcha-Paste heben. Dekorieren mit Kokosflocken oder Krokant, etc. 


3) Haferkuchen mit Lavendel

 

Zutaten

 

250g Dinkelmehl

50g Kokosmehl

80g Haferflocken

4 EL Sonnenblumenöl

120g Kokosblütenzucker 

3 EL Reissirup

1 TL Backpulver 

100ml Haferdrink

Lavendelblüten

Kokosflocken

Zartbitterschokolade 

2 EL Wasser 

1 TL Matcha-Pulver 

 

 

 

 

Zubereitung 

 

Zutaten mischen bis auf die Matcha-Paste. Teig in zwei Hälften teilen. Eine Hälfte in die Backform füllen, unter die andere Hälfte die Matcha-Paste heben. Nun auch die zweite, gefärbte, Hälfte in die Form geben, einfach obenauf. Mit einer Gabel kann marmoriert werden. Bei 180 Grad 30 min. backen.

Mit geschmolzener Schokolade, Kokosflocken und Lavendelblüten dekorieren. 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Featured Posts

Aus Catcalling mach' Kompliment - Geschlechtsspezifik & Selbstsorge

August 27, 2017

1/6
Please reload

Recent Posts
Please reload

Archive
Please reload

Search By Tags